Bananenpfannkuchen

Donnerstag, 17. Oktober 2013 |


Hallo Ihr Lieben,

wenn ich mir als Kind eine süße Speise wünschen durfte, dann waren es immer Pfannkuchen. Mmmhh... leckere Pfannkuchen mit Zimtzucker, selbstgtemachtem Apfelmus oder Kompott von der besten Omi.

Mittlerweile gibt es Pfannkuchen ja in sämtlichen Variationen, ob als amerikanische Pancakes, als Pfannkuchen-Schmarrn oder in herzhafter Zusammenstellung.

Und um Eure Sammlung zu erweitern, hier ein weiteres Pfannkuchenrezept.

 
Bananenpfannkuchen

Zutaten:
(für 2 Personen)

150g Mehl
40g Rohrzucker
150ml fettarme Milch
2 TL Vanilleextrakt
2 TL Backpulver
1 Ei
2 reife Bananen

Alle Zutaten (ausgenommen Bananen) zu einem glatten Teig verrühren.
Der Teig ist nicht so flüssig wie ein normaler Pfannkuchenteig, keine Sorge wenn er etwas dicker ist!
Die Bananen schälen und in dünne Scheiben schneiden.
In einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwas Butter schmelzen und vier mittelgroße Pfannkuchen darin ausbacken. Dafür die gewünschte Menge Teig in die Pfanne geben und mit Bananenscheiben belegen. Von beiden Seiten goldbraun ausbacken.

Schmecken einfach wunderbar mit Pancake- oder Ahornsirup und / oder frischen Früchten.


Nächste Woche gehts hier weiter mit Halloween und es gibt Neues vom Abenteuer Traumcouch :)


 

 

2 Kommentare:

» Ella

mmmh yummy. Das ist fies. Ich hätte jetzt gerne ein paar deiner geilen Pancakes zum Kaffee :)

Liebst, Ella ♥
von Ella loves

» Mela

Oh, die Bilder sehen ja echt mal super aus! Ich hab mir übrigens gerade gestern Morgen erst Pfannkuchen mit meiner Freundin gemacht ;)

http://melaziing.blogspot.de/

Kommentar veröffentlichen