Delicious Earl-Grey-Cupcakes

Mittwoch, 8. Mai 2013 |

Hallo Ihr Lieben,

am vergangenen Sonntag hab ich mal wieder gebacken. Für Euch natürlich :)

Aber auch meine Nachbarn und Kollegen haben sich sehr gefreut. Und ich mich erst ^^
Vor einigen Wochen schon kam ein lang ersehntes Paket bei mir an. Meine Backbücher!! FREU!! Unter anderem natürlich auch "Die wunderbare Welt von Fräulein Klein". Fräulein Klein war einer der ersten Blogs die ich verfolgt habe und genauso wie den Blog, liebe ich auch das einfach perfekte Buch mit den unheimlich tollen Rezepten!! Jetz aber genug geschwärmt ;)


Ich liebe ja Tee! In fast allen Geschmacksrichtungen. Am liebsten jedoch Ingwer-, Grün- und Schwarztee. Und um letzteren dreht es sich heute :)

Leckere Earl-Grey-Cupcakes sind am Sonntag entstanden. Ich habe mich genau an das Rezept von Fräulein Klein gehalten. Nur bei der Deko hab ich mich noch zusätzlich zum Frosting für Cakepops entschieden.

Earl Grey Cupcakes

Zutaten:

4 Teebeutel Earl Grey
125 ml Milch
150g Zucker
2 Eier
220g Mehl
1 TL Backpulver
150g Butter

Frosting:
150g Butter
350g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
2 Pck. Bourbonvanillezucker
100g Puderzucker

Ofen auf 180°C vorheizen und Muffinblech mit Papierförmchen bestücken.
Die Milch  in einem Topf erwärmen und die Teebeutel darin mindestens 30min ziehen lassen.
Mehl mit dem Backpulver mischen. Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, Eier zugeben und weiter cremig rühren.
Mehl-Backpulver-Mischung zugeben und vermischen. Dann Milch eingießen und wieder gut verrühren.
Die Muffinförmchen mit dem Teig füllen und für ca. 20 min backen.
Anschließend komplett auskühlen lassen.

Für das Frosting alle Zutaten glatt rühren und mit einem Spritzbeutel oder Spatel auf die Cupcakes drapieren.

Fertig sind die leckeren Cupcakes, yummie!!


Da ich mir am Sonntag extra einiges an Zeit genommen hatte und in Ruhe backen konnte, dachte ich das klappt alles so wie ich das möchte... Nix da! Ich sags Euch, ich wäre beinahe verzweifelt!! Ein Missgeschick nach dem Anderen!
Erst hab ich das Mehl-Päckchen umgeschmissen und auf der ganzen Arbeitsfläche sowie dem Kochfeld verteilt. Dann ging erstmal alles glatt, bis ich das Frosting aus dem Kühlschrank holen wollte! Die Schüssel ist mir, natürlich mit der Öffnung nach unten, schööööön auf den (Fleckerl)Teppich geflogen!! Wunderbar *kreisch*
Teppich ist in der Waschmaschine und das Frostig im Müll gelandet. Zum Glück hatte ich die Zutaten alle nochmal da und somit hab ichs schnell nochmal gemacht!


Naja, kann passieren. Das Ergebnis hat sich ja gelohnt ;)

Als ich vor kurzem bei Tchibo den Cakepopmaker sah konnte ich nicht widerstehen und hab ihn mitgenommen. Heute hab ich ihn eingeweiht, bzw. ausprobiert. Ich bin mit dem Ergebnis eigentlich recht zufrieden. An richtige Cakepops kommen diese aber wirklich nicht ran! Von daher hab ich mir vorgenommen in Kürze auch richtige Cakepops zu machen.
Aber hier erstmal das Rezept für einen Cakepopmaker.

Einfache Vanille-Cakepops

Zutaten:

75g Butter
75g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1Ei
1 Prise Salz
150g Mehl
1TL Backpulver
125ml Milch
1 TL Vanilleextrakt

Butter, Zucker, Vanillezucker, Vanilleextrakt und Ei cremig rühren.
Das Mehl, Salz und Backpulver mischen.
In der Zwischenzeit den Cakepopmaker vorheizen. 
Die Mehlmischung langsam zugeben und gut verrühren.
Den Teig bis zum Rand in die Mulden des Cakepopmakers füllen und ca. 4-6 Minuten backen lassen.

Nach Wunsch mit Schokolade überziehen und verzieren.

Meine Cakepops hab ich mit weißer Kuvertüre und Haselnuss-Krokant verziert und in die Cupcakes gesteckt. Mit einer guten Tasse Tee ein Hochgenuss ;)


So Ihr Lieben, jetzt wünsch ich Euch noch einen schönen Feiertag und am morgigen Vatertag vieeel Entspannung!



8 Kommentare:

» Jana

Hey,
habe dich gerade mal bei mir vorgestellt ;) Hoffe das ist in Ordnung!

Liebste Grüße ♥
Jana

» Anett

Gerade deinen Blog bei Jana entdeckt :) schön hier, ich bleib da :D

LG
Anett

Englishfootprints.blogspot.de

» tonia

Cupcakes und Cakepops sehen ja klasse aus!
Den türkisfarbenen Teller habe ich auch :-)

lg
tonia

» Jana

Sehr gerne ;)
Uiui und ich seh schon, es bringt ein bisschen was :)

Liebe Grüße ♥

» carinasvl

Die Vanillepops muss ich ausprobieren! *-*

» Nani

Nochmal ein riesen Danke Jana!! Freut mich total :)

» Tati Cupcake

Habe gerade deinen Blog entdeckt - wunderschön!!!!

GLG, Tati

» ItsJustLove

Ich finde die Rezeptideen wunderschön umgesetzt :) Wirkt alles sehr ansprechend hier.
Habe dich jetzt in Bloglovin hinzugefügt :)
Mach weiter so,
Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen